Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Seitenleiste

Navigation

vorstand-protokoll:protokoll20100825

Trash.Net Vorstands-Sitzung 2/2010

Datum: 25.08.2010 19:00-21:00 Ort: Restaurant Clipper, Lagerstr. 1, Zürich

1. Anwesend

  • ganzer Vorstand

2. Finanzen

  • Rene informiert: 35 Mitglieder haben bereits bezahlt, 35 müssen gemahnt werden, 2 sind ausgetreten
  • Es liegen 2 Anträge auf Befreiung sind eingegangen: Beide werden vom Vorstand bewilligt
  • Personen ohne (gültige) 2.-Email sind ggf. schwer zu kontaktieren. Rene wird diese Personen anschreiben und versuchen überall eine 2.-Email zu haben.
  • Roman stellt den Antrag auf Beteiligung des Vorstands am „Vorstands-Essen mit Begleitung“ vom 30. Juli. Nach kurzer Diskussion wird beschlossen, dass der Verein 50% der Kosten für die Speisen übernimmt. Die Getränke sind vom Präsi offeriert.

3. Webpage

  • Inhalte aktualisieren: Frank informiert, dass der Ablauf für die Aktualisierungs-Aktivitäten noch verfeinert wurde und dass er einen Fragebogen am vorbereiten ist. Dieser ist in Kürze zu erwarten.

4. Technik

  • vermehrte Performance-Engpässe: Ursache nicht klar, nur sehr schwierig zu eruieren. Verdacht: massiver Demand an RAM bei umfangreichen Webzugriffen auf Wordpress Installationen. Auswirkung: wegen IO-Wait werden alle Prozesse enorm gelähmt.
  • Anpassung für Maildelivery gemacht: primärer MX für trash.net ist knox.trash.net
  • Zusätzliche Statistik erstellt: Anzahl Webzugriffe auf Hauptsites pro Zeiteinheit
  • Es wird folgende Strategie beschlossen:
    • Othmar sucht den genauen RAM-Typ für unsere Systeme raus
    • Roman macht eine Anfrage auf announce um zu schauen, ob wir über unsere Mitglieder an RAM kommen
    • Roger prüft paralell die Möglichkeit, ob auf der Mailingliste der SWINOG der Aufruf gepostet weren kann und macht das ggf.
    • Falls innert 2 Wochen nach dem Aufruf auf announce nichts kommt, nimmt Roman mit der Sponsoring-Abteilung von Sun/Oracle Kontakt auf um zu klären, ob sie uns mit etwas RAM sponsoren wollen.
    • Falls das auch nicht fruchtet, holen wir eine offizielle Offerte ein und traktandieren das Geschäft an der nächsten VS-Sitzung nochmal.

5. Administratives

  • Roger fragt an, wieso eigentlich die Mailinglisten (z.b. talk, annunce, …) für jedermann zugänglich sind und somit praktisch nur noch Spam anziehen. Könnte man diese nicht nur für Mitglieder öffnen?
  • Othmar begegnet, dass die Mailinglisten z.T. auf der Homepage als offizielle Kontakt-Aufnahme angegeben sind.
  • Nach kurzer Diskussion bietet Roger an, die Homepage abzuklopfen, welche Mailinglisten dort effektiv als Kontakt-Weg aufgeführt sind. Die restlichen können ohne Probleme auf Mitglieder eingeschränkt werden.
  • Beim Redesign der Homepage kann man dann gleich ein Kontakt-Formular (analog zum Formular um Mitgliedern Mail zu schicken) aufgestellt werden, welches dann ein Posting auf die entsprechende Mailingliste auslöst.

6. Strategisches

7. Projekte

  • Werbung für Trash.Net: Keine Neuigkeiten
  • Perspectives: Leider keine Neuigkeiten zu vermelden
  • Swiss Privacy Foundation:
    • Roman informiert über sein Treffen mit Kire von der Swiss Privacy Foundation (SPF). Nach kurzer Diskussion zeigt sich, dass eine weitere Zusammenarbeit wünschenswert ist. Eher zufällig ergibt sich, dass trash.net ebenfalls einen unzensurierten DNS-Resolver betreibt. Dieser wurde ursprünglich von Othmar zur Verfizierung von DNSSEC aufgesetzt, kann aber ohne Probleme von Mitgliedern von trash.net und der SPF verwendet werden. Eine Bewerbung des DNS-Resolvers ausserhalb der beiden Vereine ist explizit nicht gewünscht.
    • Roman bleibt in Kontatk mit der SPF und informiert laufend weiter.

8. Varia

  • Abarbeiten der todo-Liste

9. Nächste Termine

  • Nächste VS-Sitzung: ca Oktober
vorstand-protokoll/protokoll20100825.txt · Zuletzt geändert: 2013/08/01 13:37 von blatter